Cloud vertrauen

Kontrolle über deine Daten

Kontrolle über deine Daten

Willst du lieber weiterhin Big-Tech blind vertrauen, oder doch lieber die alleinige Kontrolle über deine persönlichen Daten übernehmen?

Du hast das Vertrauen in Big-Tech verloren im Bezug auf den missbräuchlichen Umgang mit deinen Daten?

Du willst nicht mehr länger deine wichtigen Daten Dritten überlassen, die dich konstant analysieren und dein User-Profil sogar heimlich weiterverkaufen?

Du willst nicht mehr länger erlauben, dass Big-Tech mit deinen persönlichen Gedanken und Aktivitäten heimlich Geld verdienen, ohne dass du davon weißt?

Aber Apple, Google, Microsoft und Co. behauten doch immer, dass ihnen Datenschutz so wichtig sei!
Es ist schlichtweg eine Lüge und es gibt viele Beweise dafür. Denke beispielsweise an die Zensur im Bezug auf die Krise, die wir erlebt haben.

Ich habe schon lange keinen Bock mehr auf Lügen und Zensur seitens Big-Tech.

Als ich erfuhr, das man keiner Big-Tech Cloud vertrauen kann, war ich so dermaßen genervt, dass ich vor einem Jahr mich entschieden habe, eine eigene Cloud für Zuhause zu entwickeln, die sicherstellt, dass niemand heimlich die Daten einsehen kann.

Wie wir in der heutigen Zeit sehen, ist das Problem viel größer als die meisten annehmen. Ich höre immer wieder den Spruch, dass die meisten nichts zu verbergen hätten, was löblich ist, aber es geht nicht darum, ob du was zu verbergen hast, sondern ob du damit leben kannst, dass eine künstliche Intelligenz dein Profil mit jeder Aktivität die du machst, überwacht und daraus vollständig automatisiert ein Art „Psycho-Profil“ erstellt, um dieses dann gegen dich einzusetzen, beispielsweise durch Manipulation, Meinungsbildung und Zensur.

Was bedeuten deine Daten überhaupt?

Es sind deine persönlichen Gedanken. Deine Weltsicht. In den falschen Händen, machen sie dich angreifbar und in manchen Ländern unter Umständen sogar zum Feind, wenn du nicht der geforderten Gesinnung unterliegst.

Firmen wurden immer wieder Opfer von Datendiebstahl und Spionage.

Es ist schlimmer als gedacht

Als ich die Anklage gegen die größten Software-Firmen las, dass sie sich an einem Genozid beteiligten und sogar die Menschheit durch den Einsatz ihrer K.I. in große Gefahr bringen, wurde mich klar, dass wir dagegen steuern müssen.https://theaiorganization.com/google-facebook-neuralink-sued-for-weaponized-ai-tech-transfer-complicity-to-genocide-in-china-and-endangering-humanity-with-misuse-of-ai/
Ich habe für Microsoft gearbeitet, aber ich wusste nicht, was dort passiert. Mir war das einfach nicht bewusst. Ich bin heute gelinde gesagt, schockiert, welche Rolle Bill Gates spielt und was Microsoft für Pläne hat und welch abscheulichen Experimente, mit dem menschlichen Geist in ihren geheimen Forschungslabors gemacht werden.

Die Zukunft ist die persönliche Cloud

Mein Beitrag ist nur ein kleiner. Es ist einfach eine Idee, eine eigene Cloud in einer kleinen Box selbst zuhause betreiben zu können. Vor ein paar Jahren war das noch nicht so einfach möglich, doch jetzt können wir gemeinsam etwas tun.

In Zukunft braucht es viele neue Plattformen, die transparent sind, damit das Dilemma von Big-Tech nie wieder passieren kann, wie wir es jetzt gerade erleben.

Genozid, Zensur und Manipulation der Massen sind nur ein Teilbereich der Machenschaften. Wir wissen nicht, was ihre Quantencomputer und künstliche Intelligenzen bereits jetzt imstande sind zu tun.

Hol‘ dir deine digitale Souveränität zurück

Wir müssen schnell aufwachen, unsere Daten nicht mehr leichtfertig korrupten Big-Tech-Firmen zuspielen, damit sie sie schwer missbrauchen und wir müssen unabhängig werden.

Mein Beitrag ist nur ein kleiner, aber ich würde mich freuen, wenn ich dir helfen kann, deine Daten unter deine Obhut zu bringen.

Hier erfährst du mehr, über die Cloud in der Box.

Hallo.

Hallo.

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um diesen Artikel zu lesen. Wenn er dir gefallen hat, und du mehr von mir lesen möchtest, dann melde dich gerne zum kostenfreien Newsletter an.